Kabellose Stromübertragung oder Strom ohne Kabel

30. Oktober 2007 Patrick Schnabel 8

Die kabellose Stromübertragung ist vom Prinzip her die Übertragung von Energie über ein oszillierendes Magnetfeld. Das Magnetfeld wird von einer Kupferspule erzeugt. Der Empfänger für das Magnetfeld ist ebenfalls eine Spule. Die Spule ist so konstruiert, dass sie mit dem empfangenen Magnetfeld in Resonanz ist. >> mehr

Snubber oder RC-Kombinationen

23. Oktober 2007 Patrick Schnabel 0

Es gibt Kondensatoren, die zusätzlich zur Kapazität, einen in Reihe geschalteten Widerstand integriert haben. Offiziell wird dieses Bauteil als RC-Kombination bezeichnet. Der in Reihe geschaltete Widerstand dient zum Schutz des Kondensators gegen zu hohe Auf-und Entladeströme. Damit werden Störungen vom oder zum Stromnetz verringert, indem >> mehr

Was ist ein Linearnetzteil?

10. Oktober 2007 Patrick Schnabel 0

Ein Linearnetzteil ist ein ganz normales Netzteil, das eine Festspannung liefert. Daher auch die Bezeichnung Festspannungsnetzteil. Es besteht in der Regel aus einem Spannungsregler und einer Leistungsregelung. Sowas gibt es auch zusammen fertig in einem Bauteil. Im Vergleich zu Schaltnetzteilen haben Festspannungsnetzteile einen schlechteren Wirkungsgrad.

Modulationsverfahren

8. Oktober 2007 Patrick Schnabel 0

Bei der Modulation handelt es sich um eine Umwandlung einer linearen Frequenz in eine nichtlineare Frequenz. Diese Frequenz wird über eine nichlineare Verstärkerkennlinien erzeugt.