Elektronik-Kurs

Richtig Elektronik lernen kann man eigentlich nur in der Schule oder Ausbildung. Aber was machen Leute, die nebenher Elektronik lernen wollen. Entweder autodidaktisch, was nicht jedermanns Sache ist oder einen Elektronik-Kurs besuchen. Nur wird sowas eher selten breitgestreut angeboten. Höchsten noch als Fernlehrgang an einer Fernuni.

Als Tipp kann ich hier noch empfehlen in das Kurs-Programm einer nahegelegenen Volkshochschule (VHS) zu schauen.

Eventuelle gibt es auch Elektronik-Kurse von Amateurfunk-Vereinen oder -Verbänden. Wobei natürlich auf deren spezielle Bedürfnisse ausgerichtet sind. Zum Beispiel die Amateurfunk-Prüfung.

2 Kommentare zu Elektronik-Kurs

  1. Hm,
    ja ich denke eine Funkamateurprüfung könnte hier ein Einstieg sein.
    Wobei ich als Kind gerne mit den Kosmoskästen gespielt habe…

    Vielleicht ist das noch ein Tipp für kleine Persönlichkeiten.

    Gruß

    Gerald

  2. Der Tipp mit den Kosmos-Baukästen ist nicht schlecht. Gibt ja auch was von Franzis und so. Nur manche Menschen brauchen jemand, der ihnen das wichtigste erklärt. Viele sind nur gering autodidaktisch veranlagt.

Kommentare sind deaktiviert.