Polarität beim analogen Telefonanschluss

Die Polarität bei einem analogen Anschluss, der in Ruhe ist, sieht in der Regel so aus:

  • a-Ader: Minus
  • b-Ader: Plus

Wenn es nicht so ist, dann sind die Adern auf dem Weg von der Vermittlungsstelle (VSt) zum Teilnehmeranschluss (TAL) vertauscht. Das ist aber nicht weiter problematisch. Ein angeschlossenes Telefon funktioniert trotzdem.

Während eines Anrufs wird die Gleichspannung mit einer Wechselspannung überlagert.