Wie kann man eine LED testen?

13. Mai 2008 Patrick Schnabel 0

Um eine LED zu testen, legt man sie mit einem Vorwiderstand (Widerstand in Reihe) von 150 bis 330 Ohm an 3 bis 5V Gleichspannung. So kann man jeden LED-Typ auf Funktion und Polarität testen, ohne dass eine Gefahr für die LED besteht. Zu beachten ist, >> mehr

LEDs haben eckige Anschlussbeine

14. Januar 2008 Patrick Schnabel 0

Wenn man sich die Anschlussbeine von LEDs ansieht, dann sind deren Form eckig. Hat sich jemand schon mal gefragt, warum das so ist? Die Antwort ist relativ einfach. Aus produktionstechnischen Gründen sind die LED-Beine eckig. Sie werden aus einem dünnen Blech gestanzt und nachher in >> mehr

Warum brauchen LEDs einen Vorwiderstand?

7. Januar 2008 Patrick Schnabel 6

Es ist ein leidiges Thema. Anfänger stellen gerne die Frage, warum Leuchtdioden unbedingt einen Vorwiderstand brauchen. Sie gehen davon aus, dass wenn eine Leuchtdiode eine Spannung von zum Beispiel 2v haben darf, dass es dann ausreicht diese 2V anzulegen und dann ist alles gut. Soweit >> mehr