Dioden prüfen/testen

22. Juni 2010 Patrick Schnabel 0

Eine Diode prüft man am besten mit einem Diodentester. Digitalmultimeter haben häufig so eine Funktion integriert. In der Anzeige wird dann die Durchlassspannung angezeigt. In Sperrrichtung wird meist eine 1 (Überlaufwert) angezeigt. Bei einer defekten Diode, wird in beide Richtungen eine 1 angezeigt. Diode ohne >> mehr

Kontaktlos messen

10. Mai 2010 Patrick Schnabel 0

„Kontaktlos“ bedeutet, dass es keinen Kontakt zwischen dem zu erkennenden Medium (Finger, Flüssigkeit oder Metall) und dem Sensorelement gibt. In diesem Fall sind sie durch eine Glasplatte oder Kunststofffolie getrennt. Es gibt einen Kontakt mit der Trennschicht, aber nicht mit dem Sensor. Kontaktlose Sensoren sind >> mehr

Strom berührungslos messen

24. März 2010 Patrick Schnabel 0

Das Grundprinzip: Eine Strommessung setzt einen Widerstand in der Leitung voraus, durch den der zu messende Strom fließt. Die an diesem Widerstand abfallende Spannung wird verstärkt und dann in ein Signal umgewandelt welches sich für die berührungslose Messung eignet.

Netzteile mit falscher Spannung

15. Februar 2010 Patrick Schnabel 3

Mit der Zeit sammeln sich schnell viele Steckernetzteile an. Irgendwann will man welche davon wegschmeißen. Vorher prüft man, welche davon defekt sind. Mit einem Digitalmultimeter misst man als die Ausgangsspannung. Auf den ersten Blick scheinen die Ergebnisse zu verblüffen. Man stellt fest, dass die gemessenen >> mehr

LED testen/prüfen

11. August 2008 Patrick Schnabel 4

Um eine LED auf Funktion zu testen oder zu prüfen, legt man sie mit einem Vorwiderstand von 150 bis 330 Ohm an 3 bis 5V Gleichspannung. So kann man jeden LED-Typ auf Funktion und Polarität testen, ohne dass eine Gefahr für die LED besteht. Leuchtdioden >> mehr

1 2